Das Schlosswochende der O

In der malerischen Kulisse eines Märchenschlosses, gelegen mitten in der Natur, umgeben von Wäldern,   werden 25 Paare und wenige Solo-Herren  ein komplettes Wochenende gemeinsam verbringen. Es eint sie der Geist von Pauline Réages Roman

"Die Geschichte der O". 

Die lange Auffahrt zum Schloss an Bäumen vorbei bis zu den großen hölzernen Pforten , umgeben von dicken Mauern. Das Kopfkino beginnt zu rasen, wenn der Diener die Fahrzeugtür öffnet.....

Euer persönlicher Film beginnt am Freitag mit der Anreise und endet sicherlich nicht mit der Abreise am Sonntag.

Unser Roissy ist ein Schloss mit Türmen und dicken Mauern erbaut Ende des 18. Jhd., das uns beherbergt, verköstigt und Raum für ausschweifende Spiele bietet. Wir haben das gesamte Areal inkl. Terasse, Gärten und einem wundervollen Park für uns alleine und können uns ungezwungen bewegen. Alle Zimmer, Suiten, Kellergewölbe und der Wellnesbereich befinden sich im Schloss. Die Parkplätze sind alle für uns auf dem Schlossgelände  reserviert.


Das Schlosswochenende der O
3 Tage lang tauchen wir mit Euch ein in die Welt von Roissy. Sehr lange haben wir nach einer für uns passenden und stimmungsvollen Location gesucht. Jetzt freuen wir uns, Euch ein Event-Wochenende präsentieren zu dürfen, das in dieser Form einzigartig  ist.  Seit 2005 veranstalten wir unsere Events zum Thema Geschichte der O.  Nach vielen Nächten der O, dem Fest der O und unserem Schlossfest der O, das wir seit 8 Jahren mit großem Erfolg einmal im Jahr feiern, freuen wir uns nun auf unser nächstes großes, einzigartiges Projekt.

Das wird Euch erwarten:

Freitag:

• Ab 15.00 Uhr Anreise, die Zimmer stehen zur Verfügung.

• Spätestes Eintreffen für alle Teilnehmer im Hotel ist 18.00 Uhr.

• Gegen 18.30 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung, und ein Wochenede voller sinnlicher Erotik beginnt. 

   Lasst Euch ein auf ein ganz besonderes Eröffnungsszenario.

• Nach dem Dinner ist es dann Zeit für das Bespielen der O´s.

 

Samstag:

• Von 08.00 bis 12.00 Uhr erwartet uns ein reichhaltiges Frühstück.

• Die Zeit bis zum Nachmittag wird individuell genutzt (z.B. Fotoshootings,

Spaziergang im Garten, Wellness, O's bespielen, etc.).

• 15.00 Uhr - Tee Time – Kaffee und Kuchen, stilvoll serviert durch unsere O´s.

• 16.00 Uhr - Der Lord hält Gericht - Weiterbildung für O's im Namen des Herrn.

• Am Abend speisen die O's alleine, und die Herren treffen sich zur

  Herrenrunde.

• 20.00 Uhr - Das Dinner der Herren – Die Herren werden von den O´s bedient
  und die Herren nutzen die Möglichkeiten dieser besonderen Servicekräfte.
• Nach dem Essen steht wieder die Benutzung der O´s auf dem Programm.
   Heute unter besonderem Motto.
 

Sonntag:

• Am Sonntag erwartet uns ein ausgiebiges Frühstück, an dessen Ende sich die

großen Tore von Roissy wieder hinter uns schliessen.

 

Änderungen sind möglich. Das genaue Programm geht den Herren rechtzeitig vor dem Wochenede zu.


Zielgruppe:

An wen richtet sich dieses Wochenede?

Eingeladen sind erfahrene Doms mit ihren O's und ausgewählte dominante Solo-Herren. Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert auf 25 Paare und wenige ausgewählte Solo-Herren. Dieses Wochende ist für all diejenigen gedacht, die ihre Vorstellung von Roissy mit strengen Regeln und einer geführten Dramaturgie erleben möchten eingebunden in ein historisches Ambiente über einen Zeitraum von drei Tagen. Ein Wochenende, das geprägt ist, von der Freude am dominanten und devoten Spiel, der lustvollen Hingabe der O's und dem Vertrauen der Herren untereinander. Es wird bestimmt, benutzt und bestraft. Dieses Wochenende  ist gedacht für aktive, erfahrene Paare, die mehr wollen.


 

Dresscode:

Von den Herren wird an diesem Wochenende eine dem Event angemessene Bekleidung erwartet. Abends verpflichtend Smoking mit Black Tie, zumindest dunkler Anzug mit Krawatte. Tagsüber Anzugshose und Businesshemd.

Kein Fetisch, keine Jeans, kein T-Shirt oder Hawai Hemd o.ä! Bitte immer Gentlemen like.

Die O´s erfreuen uns jeden Tag durch wechselnde Gewänder.  Sie tragen O-Kleider, Korsett mit O-Rock, sind brustfrei, im Schritt offen und zugänglich. Halsband und Armfesseln sind obligatorisch.


Die Anreise:

Unser Schloss liegt mitten in Deutschland und ist von Göttingen und Kassel ca. +/-60 km  entfernt. Der nächste Bahnhof ist Eschwege. Die Stadt verfügt über einen modernen Kopfbahnhof.

 

Einen Shuttle - Service von Eschwege können wir anbieten. Die nächsten größeren Flughäfen sind in Hannover, Frankfurt am Main und Erfurt oder Leipzig.